SPD-Vorschläge: Warum die Partei drei Sommerloch-Kontroversen ausgelöst hat?

 Fotos: J. Patrick Fischer, Sandro Halank (Wikimedia Commons 3.0), Moritz Kosinsky (Wikipedia)

Fotos: J. Patrick Fischer, Sandro Halank (Wikimedia Commons 3.0), Moritz Kosinsky (Wikipedia)

Nachdem die CDU mit der Dienstpflicht-Idee eine Woche die politische Debatte dominiert hat, wollte die SPD diese Woche nun auch vom Sommerloch profitieren: Finanzminister Olaf Scholz machte einen kontroversen Vorschlag zur Rente, SPD-Chefin Andrea Nahles forderte Änderungen bei Hartz IV und Außenminister Heiko Maas brachte eine Idee für größere Unabhängigkeit gegenüber Amerika auf.

Was es mit diesen Forderungen auf sich hat und warum die SPD sie jetzt im Sommerloch platziert, außer weil ihr da die Aufmerksamkeit sicher ist, geht es in dieser Folge.