Israel: Warum die Verlegung der US-Botschaft für die einen Fluch und die anderen Segen ist?

 BILD: The White House

BILD: The White House

Mit der Eröffnung der amerikanischen Botschaft in Jerusalem und der Anerkennung der Stadt als Hauptstadt von Israel haben die USA den Israelis einen riesigen Gefallen getan und die Palästinenser vor den Kopf gestoßen. In dieser Folge geht es darum, warum das Thema Jerusalem für beide Seiten so emotional ist und warum Donald Trump die Botschaft überhaupt verlegt.