Verspielen die US-Demokraten ihren Sieg?

Die Demokraten in Amerika sind nach Hillary Clintons Niederlage in eine Identitätskrise gestürzt. Die Frage, wie sie gegen Donald Trump verlieren konnten, beschäftigt sie bis heute. Im November wird der Kongress neu gewählt, was als letzte Chance gilt, den Fehler von 2016 zu korrigieren. Die Umfragen sehen auch vielversprechend aus, aber in den Vorwahlen gewinnen vermehrt linke, progressive Kandidaten die Kandidatur der Partei. Viele sehen darin einen kapitalen Fehler und halten der Partei vor, damit die Mehrheit im November auf das Spiel zu setzen. Doch ist der Vorwurf berechtigt?

Weiterlesen